UNTERHALB DES HIMMELS 2018

Diasec®-Matt Laserchrome Print 63 cm x 45 cm

 

Jede Erscheinung ist umgeben von Raum.

Raum ist das leere Gefäß, aus dem Objekte hervortreten können,

bevor wir sie als Erscheinung erkennen und definieren. 

 

“Unterhalb des Himmels“ zeigt den Akt des Hervortretens aus dem leeren Raum in drei Phasen.

Damit ist das äußerliche Hervortreten ebenso gemeint, wie das innerliche. 

Bevor die Form aus dem Raum hervortritt,

so wie es geistige Bewegung gibt, die noch nicht in Gedanken gefasst wurde. 

Wenn in der strudelnden Bewegung des Raumes eine Andeutung von Körperlichkeit entsteht,

so wie sich im amorphen Geistesstrom die Intuition regt. 

Wenn das Objekt sich manifestiert und der Brandung entsteigt,

so wie der klare Gedanke sich aus der Vorbewusstheit löst.  

 © JOANNA VORTMANN 2019 ALL RIGHTS RESERVED