"Voices of Earth 2022 besteht aus eigenen VideoAufnahmen & Sounds, sowie Sonifikationen der NASA. Sie sind auf der Atlantikinsel Madeira entstanden.

Dort stehen Strömungen der Naturelemente im Vordergrund: Ozean, Wind, Wolken, Nebel. Die Elemente sind in ständiger Bewegung. „Panta Rhei“ sagte Heraklit: Alles bewegt sich fort und nichts bleibt gleich.

Dies betrifft auch Objekte, Wälder und Berge: Sie fließen.

 

Die Quantenphysik beschreibt Realität als Teilchen-Welle-Dualismus: Objekte sind Teilchen und Welle zugleich. Nichts hat einen soliden Kern. Das Innere der Materie ist leer, vibriert.

 

Dies können wir jedoch nicht „sehen“, so wie wir schwarze Löcher nicht sehen können, die alle Galaxien zusammenhalten. Unsere physische Welt ist aus massiven Großereignissen im Kosmos enstanden: Atomfusionen in Super Novae. Alle Elemente bleiben vollständig vorhanden, wandeln sich und bleiben im Wesen unsichtbar.

Die Insel Madeira verbirgt sich häufig unter wandernden Nebeln